Allgemeine Geschäftsbedingungen 

 

1. Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand sind Kurse, Seminare, Aktivitäten und Veranstaltungen für Hund und Halter. Es besteht die Möglichkeit sich vor Vertragsbeginn über Ausstattung, Inhalte und Abläufe kostenlos beraten zu lassen. Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden. Der Erfolg von Erziehungskursen und Seminaren hängt im Wesentlichen von der Erziehungsarbeit des Hundehalters ab. Ortswechsel behält sich TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter vor.

 

2. Anmeldung

Die Anmeldungen werden nach dem Datum des Eingangs bearbeitet. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Der Vertrag kommt durch die Annahme und Rückbestätigung durch TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter zustande. Bei Überschreitung der Teilnehmerzahl ist keine Gewähr mehr für die Aufnahme gegeben. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr/Einzelstunde. Die Anmeldung kann per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung.
Die Anmeldung ist verbindlich.

 

3.Teilnahmevoraussetzung

An den angebotenen Kursen, Seminaren, Aktivitäten und Veranstaltungen dürfen nur Hunde teilnehmen, die über einen vollen Impfschutz verfügen. Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung bestehen. TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter behält sich vor, Teilnehmer oder Hunde, ohne Angaben von Gründen, abzulehnen. Läufige Hündinnen sind -außer bei Einzelstunden und nach Absprache- von der Teilnahme am Gruppenunterricht ausgeschlossen. Dieser Ausschluss berechtigt nicht zur Minderung der Kursgebühr und begründet keinen Anspruch auf Ersatz der versäumten Stunden. Kinder unter 16 Jahren können nur unter Begleitung von Erziehungsberechtigten an Kursen teilnehmen.

 

4. Gebühren und Kosten

Die Kursgebühr ist mit dem Zugang der Teilnahmebestätigung, bei kurzfristigen Anmeldungen bei Beginn des Kurses/der Einzelstunde, fällig. Kosten für Veranstaltungen sind grundsätzlich auf der Homepage von TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter – https://www.teaminstinkt.com/ – aufgeführt oder können im Vorfeld erfragt werden. Bei Einzelstunden fallen gegebenenfalls Fahrtkosten an. Diese sind der Homepage zu entnehmen. Die Teilnahmegebühren sind auf folgendes Konto zu überweisen oder bar zu Seminarbeginn zu entrichten:

Nord-Ostsee Sparkasse

TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter

IBAN: DE07217500000165132507

 

5. Rücktritt

Der Teilnehmer kann jederzeit vor Beginn einer Leistung zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Eingangs bei der Postanschrift TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter, Osterende 43, 25813 Husum oder E-Mail-Eingang unter teaminstinkt.info@gmail.com.

 

Bei einem Rücktritt werden folgende Stornierungsgebühren fällig:

- bis 4 Wochen vor Beginn entstehen keine Kosten

- bis 2 Wochen vor Beginn 20 % der Kursgebühr/Einzelstunde

- bis 1 Woche vor Beginn 50 % der Kursgebühr/Einzelstunde

- bei Rücktritt von weniger als 1 Woche vor Beginn ist die gesamte Kursgebühr/Einzelstunde fällig.

 

Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet und werden voll berechnet.

TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter kann ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrag zurücktreten, wenn

- der Teilnehmer den Kurs/die Leistung stört oder sich den Anweisungen des Trainers widersetzt

- die gebotene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Bei Ausfall des Kursleiters sowie bei Ausfall durch höhere Gewalt wird die Kursgebühr erstattet.

Der Trainer behält sich vor, den Unterricht nach eigenem Ermessen abzubrechen. Die Unterrichtsgebühr wird in diesem Fall anteilig zurück erstattet.

 

6 Mitwirkungspflicht

Jeder Teilnehmer / -in ist im Interesse eines reibungslosen Betriebs-/Veranstaltungsablaufes verpflichtet, den Weisungen des verantwortlichen Personals Folge zu leisten. Beanstandungen sind sofort, unter Angabe der Umstände, des Hergangs bzw. der entstandenen Schäden TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter mitzuteilen. Nach Beendigung des Leistungsanspruches sind jegliche Ansprüche ausgeschlossen. Die Hundeschule Instinkt behält sich vor, bei ausbleibender Pünktlichkeit des / der Teilnehmer /-in, eine Teilnahme zu untersagen. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in diesem Fall nicht.

 

7. Haftung

Die Hundeschule haftet bei eigenem Handeln nicht für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten oder Garantien betreffen oder zu Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit von Menschen geführt haben oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz

zugrunde liegen. Die Haftung des Veranstalters beschränkt sich nur auf Schäden, die von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Die Hundeschule haftet nicht für Schäden, die durch Dritte und/oder deren Hunde herbeigeführt wurden. Der Tierhalter haftet für die durch ihn oder seinen Hund entstandenen Schäden. Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung vorhanden sein. Jegliche Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer über den Haftungsausschluss aufzuklären.

 

8. Film- und Tonaufnahmen

Der Teilnehmer erklärt seine ausdrückliche Zustimmung zu einer Verwendung und Veröffentlichung von Film/-Fotoaufnahmen seines Tieres und seiner Person, welche während eines Seminars oder einer Veranstaltung erstellt wurden. TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter verpflichtet sich, die Veröffentlichung von Film-/Fotoaufnahmen ausschließlich auf die inhaltliche Gestaltung von Fachpublikationen, Fachbüchern, Lehr- und Schulungsmaterialien und Zwecke von TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter (Werbung, Homepage, etc.) zu beschränken. Der Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung jeglicher Vergütung. Film/-Fotoaufnahmen durch Teilnehmer während eines Seminars oder einer Veranstaltung sind ausdrücklich nicht gestattet.

 

9. Verjährung von Ansprüchen

Ansprüche gegen TeamInstinkt - Schulung für Hundehalter verjähren entsprechend den gesetzlichen Richtlinien des BGB.

 

10. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so hat dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

 

11. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Husum.